Posts Tagged ‘Cebit’

ROBUST auf der CeBIT 2016

March 19th, 2016

ROBUST CeBIT 2016Die Forschungsgruppe für Netzwerksicherheit, Informationssicherheit und Datenschutz hat in diesem Jahr auf der CeBIT gemeinsam mit den Kollaborationspartnern der da/sec-Forschungsgruppe der Hochschule Darmstadt die bisherigen Ergebnisse des vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst im Rahmen der Landes-Offensive zur Entwicklung Wissenschaftlich-ökonomischer Exzellenz (LOEWE) geförderten Projekts ROBUST vorgestellt. Im Vordergrund der Messepräsentation stand insbesondere der wirtschaftliche Nutzen eines Einsatzes der im Vorhaben entwickelten Technologien beim Cloud Computing und bei der gezielten Verbundoptimierung von Netzen und Diensten. “Die sehr positive Resonanz beim Fachpublikum hat insbesondere gezeigt, wie groß das wirtschaftliche Potential einer zielgerichteten Optimierung von Netzwerken und Diensten ist. Neben wertvollen Geschäftkontakten haben wir auch wichtige Impulse von der Messe mitgenommen, die wir im Projekt aufgreifen werden”, so Prof. Martin Kappes, Leiter und Gesamtkoordinator des Verbundprojekts.

NetFlowBot auf der CeBIT 2014

March 18th, 2014

Die Forschungsgruppe für Netzwerksicherheit, Informationssicherheit und Datenschutz hat in diesem Jahr auf der CeBIT gemeinsam mit den Kollaborationspartnern der da/sec-Forschungsgruppe der Hochschule Darmstadt die Ergebnisse des vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst im Rahmen der Landes-Offensive zur Entwicklung Wissenschaftlich-ökonomischer Exzellenz (LOEWE) geförderten Projekts NetFlowBot vorgestellt. Ziel des Verbundprojekts ist die Entwicklung und Implementierung eines innovativen, netzbasierten und datenschutzfreundlichen Ansatzes zur frühzeitigen Erkennung von Botnetzen anhand ihres Steuertraffics (Command & Control) unter Verwendung von Netzwerk-Flowdaten.

Der Hintergrund: Durch Schadsoftware können Kriminelle die Rechner argloser Nutzer unter ihre Kontrolle bringen und missbrauchen. Oftmals stehen so hunderte oder tausende von Computern unter der Kontrolle eines Angreifers. Durch solche so genannten Botnetze entstehen der Wirtschaft jährlich Schäden in Milliardenhöhe. Je scheller die Erkennung, desto rascher können Gegenmaßnahmen ergriffen werden. Da die von der Schadsoftware betroffenen Rechner oft nicht sofort aktiv werden, lässt sich durch die in NetFlowBot entwickelten frühzeitigen Erkennungsmethoden der Schaden für die Betroffenen verringern oder sogar ganz verhindern.

Impressionen von der CeBIT 2013

March 10th, 2013

Die Präsentation des Projekts Cossac auf der CeBIT 2013 war ein voller Erfolg und ist bei den Fachbesuchern und Gästen aus Politik und Wirtschaft hervorragend angekommen. Beim Live-Hacking konnten die Messebesucher erleben, welche Bedrohungen im Internet lauern und wie man sich davor schützen kann.

Das Messeteam 2013 der Forschungsgruppe am Stand

Vorbereitungen für die Live-Demonstration








Live-Demonstration

Messebesucher in Diskussionen mit dem Team

Live-Hacking auf der CeBIT 2013

February 1st, 2013

Hacking-DemoBei der diesjährigen CeBIT vom 5. bis 9. März 2013 wird die Forschungsgruppe für Netzwerksicherheit, Informationssicherheit und Datenschutz nicht nur die Ergebnisse unseres Projekts COSSAC vorstellen, sondern auch Live-Hacking-Demonstrationen vorführen.

Die Besucher können erleben, welche Bedrohungen im Internet lauern und wie man sich davor schützen kann. Wenn Sie sich schon vor der CeBIT über Angriffe auf die IT-Sicherheit informieren wollen, können Sie sich auch unsere Demonstrationsvideos wie z.B. “So einfach ist Abhören im Internet” oder “Phishing und Pharming” online ansehen.

Wir sind in Halle 9, Stand D20 (Hochschulgemeinschaftsstand des TTN Hessen) zu finden.

COSSAC auf der CeBIT 2013

January 2nd, 2013

TTN Hessen Stand auf der CeBIT Bei der diesjährigen CeBIT vom 5. bis 9. März 2013 wird die Forschungsgruppe für Netzwerksicherheit, Informationssicherheit und Datenschutz die Ergebnisse unseres vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie geförderten Projekts Communication Security for Separated Area Computer Networks (COSSAC) präsentieren.

Eines der problematischsten Einfallstore für Schadsoftware und Ausgangspunkte für Angriffe auf Unternehmensnetze sind VPNs, insbesondere wenn sie für Monitoring-, Steuerungs- oder Wartungszugriffe auf Anlagen und Geräte weltweit eingesetzt werden. COSSAC erkennt und verhindert die mißbräuchliche Verwendung solcher Maschine-zu-Maschine VPNs. Durch den Einsatz spezieller Algorithmen können dabei Manipulationen an den an das VPN angeschlossenen Anlagen und Geräten erkannt und mögliche Angriffe abgewehrt werden.

Wir sind in Halle 9, Stand D20 (Hochschulgemeinschaftsstand des TTN Hessen) zu finden.

Erfolgreicher Auftritt von DaNe bei der CeBIT 2011

March 7th, 2011

Die Präsentation des Projekts DaNe – Datenschutzkonforme Netzwerksicherheit für kleine und mittelständische Unternehmen auf der CeBIT 2011 war ein voller Erfolg und ist bei den Fachbesuchern und Gästen aus Politik und Wirtschaft hervorragend angekommen. Beim Live-Hacking konnten die Messebesucher erleben, welche Bedrohungen im Internet lauern und wie man sich davor schützen kann.

Interessierte haben auch nach der Messe die Möglichkeit, sich unter www.fh-frankfurt.de/dane ausführlich über DaNe zu informieren.


Das DaNe-Team am Messestand




Live-Hacking

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Auf der CeBIT 2011 erstelltes Video der Arbeitsgruppe “Mobiles Tagging im Sport” an der Justus-Liebig-Universität Gießen zu DaNe.

Live-Hacking auf der CeBIT 2011

February 1st, 2011

TTN Hessen Stand auf der CeBIT Bei der diesjährigen CeBIT vom 1. bis 5. März 2011 wird das DaNe-Team nicht nur die Ergebnisse unseres vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekts Datenschutzkonforme Netzwerksicherheit in kleinen und mittelständischen Unternehmen vorstellen, sondern auch auf der Bühne des TTN-Stands Live-Hacking-Demonstrationen vorführen.

Die Besucher können erleben, welche Bedrohungen im Internet lauern und wie man sich davor schützen kann. Wenn Sie sich schon vor der CeBIT über Angriffe auf die IT-Sicherheit informieren wollen, können Sie sich auch unsere Demonstrationsvideos wie z.B. “So einfach ist Abhören im Internet” oder “Phishing und Pharming” online ansehen.

Wir sind in Halle 9, Stand D22 (Hochschulgemeinschaftsstand des TTN Hessen) zu finden.

DaNe auf der CeBIT 2011

January 3rd, 2011

Vom 1. bis 5. März 2011 werden wir die Ergebnisse unseres vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekts Datenschutzkonforme Netzwerksicherheit in kleinen und mittelständischen Unternehmen (DaNe) wieder auf der CeBIT präsentieren.

Mit DaNe können kleine und mittelständische Unternehmen mit vergleichbar geringem Ressourceneinsatz den sicheren und datenschutzkonformen Betrieb ihrer IT-Infrastruktur selbst in die Hand nehmen. Von der Analyse der IT-Struktur über die Rekonzeption und dem Ausrollen notwendiger Sicherheitsmaßnahmen bis hin zur Überwachung: DaNe macht praxiserprobte Lösungen im Mittelstand nutzbar.

Wir sind in Halle 9, Stand D22 (Hochschulgemeinschaftsstand des TTN Hessen) zu finden.

Artikel zum CeBIT-Auftritt von DaNe in der FH-Zeitung

July 7th, 2010

In der Campuszeitung Nr. 5 der FH Frankfurt ist ein Artikel zum erfolgreichen CeBIT-Auftitt des DaNe-Projekts erschienen. Dort finden sich auch einige weitere Fotos.

Impressionen des Auftritts von DaNe bei der CeBIT 2010

March 10th, 2010

Die Präsentation des Projekts DaNe – Datenschutzkonforme Netzwerksicherheit für kleine und mittelständische Unternehmen auf der CeBIT 2010 war ein voller Erfolg und ist bei den Fachbesuchern und Gästen aus Politik und Wirtschaft hervorragend angekommen. Interessierte haben auch nach der Messe die Möglichkeit, sich unter www.fh-frankfurt.de/dane ausführlich über DaNe zu informieren.

Robin Müller-Bady und Rüdiger Gad beim Aufbau am Vorabend

Rüdiger Gad präsentiert DaNe auf der Bühne des TTN-Stands


Dr. Detlev Buchholz, Präsident der FH Frankfurt, am DaNe-Stand

Sympathieträger und Projektmaskottchen Bert

Prof. Dr. Ulrich Schrader, Vizepräsident der FH Frankfurt, im Gespräch mit Prof. Dr. Martin Kappes

Robin Müller-Bady und Andreas Renner bei einer Projektpräsentation


Delegation der SPD-Landtagsfraktion Hessen am Stand


Ingo Ritter und Andreas Renner im Gespräch mit Staatssekretär Steffen Saebisch