Posts Tagged ‘LOEWE’

ROBUST beim 2. LOEWE-Fachforum IT-Sicherheit

February 9th, 2016

LOEWE-02-0044

LOEWE-02-0046
Loewe-Fachforum Beim 2. LOEWE-Fachforum „Forschung trifft Anwendung – IT-Sicherheit“, das am 4. Februar 2016 im Fraunhofer-SIT in Darmstadt stattfand, standen Netzwerksicherheit, Verschlüsselung, Authentifizierung und Forensik im Mittelpunkt. Prof. Kappes stellte dabei die Zwischenergebnisse des ROBUST-Projektes vor. Ziel des im Rahmen der Landes-Offensive zur Entwicklung Wissenschaftlich-ökonomischer Exzellenz vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst geförderten Verbundprojekts ist die Entwicklung und Implementierung eines heuristischen Verfahrens zur dynamischen Netzwerkoptimierung unter sicherem Einsatz von Software Defined Networking (SDN).

Kappes erläuterte, welche wirtschaftlichen Chancen sich durch neue Netzwerktechnologien wie Software Defined Networking ergeben und welche Rolle heuristischen Verfahren bei der dynamischen Optimierung von Computernetzen gemäß unterschiedlicher Anforderungsprofile zukommen wird. Darüberhinaus wurden auch mögliche Verbesserungen der Sicherheit, insbesondere hinsichtlich der Verfügbarkeit und der Reaktionsmöglichkeiten auf Angriffe, thematisiert.

Bildnachweis: HA Hessen Agentur GmbH – Benni Wolf

Neues Forschungsprojekt Reactive Network Optimization by Using SDN Technology (ROBUST)

July 8th, 2015

robustGemeinsam mit der Hochschule Darmstadt und zwei mittelständischen hessischen Unternehmen wird die Forschungsgruppe für Netzwerksicherkeit, Informationssicherheit und Datenschutz an der Frankfurt University of Applied Sciences das Vorhaben “Reactive Network Optimization by Using SDN Technology (ROBUST)” durchführen.

Ziel des im Rahmen der Landes-Offensive zur Entwicklung Wissenschaftlich-ökonomischer Exzellenz – kurz: LOEWE vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst geförderten Verbundprojekts ist die Entwicklung und Implementierung eines heuristischen Verfahrens zur dynamischen Netzwerkoptimierung unter sicherem Einsatz von Software Defined Networking (SDN).

Hierzu wird zuerst ein Lagebild des Netzwerks erstellt. Auf Basis von im Projekt entwickelter Metriken und Heuristiken wird das Netzwerk dann dynamisch optimal an die aktuellen Anforderungen angepasst. Hierdurch wird es möglich, Dienste in Netzen unter bestmöglicher Ausnutzung der vorhandenen Ressourcen und damit deutlich wirtschaftlicher als bisher zu betreiben.

Neues Forschungsprojekt Netzwerkbasierte datenschutzkonforme und effiziente Botnetzdetektion anhand von Flowdaten (NetFlowBot)

October 2nd, 2012

Gemeinsam mit der Hochschule Darmstadt und zwei mittelständischen hessischen Unternehmen wird die Forschungsgruppe für Netzwerksicherkeit, Informationssicherheit und Datenschutz an der Fachhochschule Frankfurt das Vorhaben “Netzwerkbasierte datenschutzkonforme und effiziente Botnetzdetektion anhand von Flowdaten (NetFlowBot)” durchführen.

Ziel des im Rahmen der Landes-Offensive zur Entwicklung Wissenschaftlich-ökonomischer Exzellenz – kurz: LOEWE vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst geförderten Verbundprojekts ist die Entwicklung und Implementierung eines innovativen, netzbasierten und datenschutzfreundlichen Ansatzes zur frühzeitigen Erkennung von Botnetzen anhand ihres Steuertraffics (Command & Control) unter Verwendung von Netzwerk-Flowdaten.

Der zu erarbeitende Ansatz wird vor allen Dingen Effizienz- und Effektiviätsgesichtspunkten Rechnung tragen, um einerseits im Netzbetreiberkontext mit hohem Datendurchsatz von mehreren Gbit/s eingesetzt werden zu können und andererseits im institutionellen Umfeld mit geringen Hardwareressourcen auszukommen. Um dort den reibungslosen Betrieb auf einer Embedded-Plattform zu gewährleisten, wird bei der Entwicklung besonderes Augenmerk auf Performance gelegt. Die eingesetzten Algorithmen und Ansätze werden speziell für den Einsatz auf der Embedded-Plattform hin optimiert.